Versicherung

 

Wo kann man eine private Krankenversicherung abschließen?

Wenn man eine bestimmte Versicherung sucht, dann sucht man diese zunächst einmal im Internet, jedenfalls dann, wenn man einen PC und Internetanschluss besitzt. Dieser Weg ist der einfachste und schnellste Weg, an die verschiedensten Informationen zu gelangen, die man über etwaige Versicherungen bekommen kann. Zunächst einmal sollte man sich einer Webseite anvertrauen, die einem die Möglichkeit eines Versicherungsvergleiches anbietet, denn aufgrund der Hülle und Fülle der einzelnen Versicherungsanbieter würde man sich ansonsten „dumm und dämlich“ suchen, bevor man eine adäquate Versicherung findet. Ein solcher Versicherungsvergleich sollte erst recht dann durchgeführt werden, wenn man in Erwägung zieht, eine private Krankenversicherung abzuschließen, denn hier gibt es die verschiedensten Leistungen, die eine Beitragszahlung gering halten.

Dies bedeutet, dass man eine Versicherung GŁnstig erhalten kann, die teilweise sogar günstiger als die gesetzliche Versicherung ist, allerdings einige Leistungen nicht umfasst, wie beispielsweise die Absicherung der psychologischen Untersuchungen und Behandlungen oder gar die Pflegeversicherung. Wenn man sich privat versichern möchte, dann muss man im Grunde die einzelnen Leistungen „buchen“, die selbstverständlich allesamt den monatlichen Beitrag erhöhen. Wenn man also bestimmte Leistungen nicht benötigt, wie beispielsweise die Chefarztbetreuung in einem Krankenhaus oder Ähnliches, dann kann man hierdurch die monatlichen Beiträge senken. Die private Krankenversicherung kann also auch durch „Verzichte“ gemindert werden. Die einzelnen Positionen kann man nicht unbedingt im Internet buchen, hier sind höchstens die Grundzüge zu benennen, jedoch kann man auch bei einem Versicherer, den man im Internet findet, anrufen und ein persönliches Gespräch vereinbaren, in welchem dann die Einzelheiten der Versicherung geklärt werden. Die Versicherung wird in der Regel auch nicht nach Einkommen berechnet, sondern halt nach Leistungen, die im Krankheitsfall versichert werden, sprich es ist völlig egal, wie viel Geld man letztendlich verdient, die Versicherungsbeiträge sind nach Leistungen zu begleichen, die in die private Krankenversicherung aufgenommen werden. Der entsprechende Berater wird hierzu selbstverständlich ausführlich beraten.


mouseover